Leitbild der Montanusschule

„Jeder junge Mensch hat ohne Rücksicht auf seine wirtschaftliche Lage und Herkunft und sein Geschlecht ein Recht auf schulische Bildung, Erziehung und individuelle Förderung.“ (§ 1 Schulgesetz)

Dem gesetzlichen Auftrag gemäß vermitteln wir unseren Schülern und Schülerinnen (SuS) das Sachwissen und die Kompetenzen für ein erfolgreiches Lernen, das sie als Vorbereitung auf ein gelingendes, selbständiges und gesellschaftsfähiges Leben benötigen.

Unsere Schule mit ihren vielen Facetten ist als lernende Organisation gestaltet, damit sowohl die Lerninhalte, als auch die angewandten pädagogischen und didaktischen Methoden ständig den sich wandelnden gesellschaftlichen Anforderungen optimal entsprechen.

Folgende Leitlinien bilden das Leitbild unserer Montanusschule:

- Wir fördern durch viele Aktionen die Freude an der Bewegung. Dabei erfahren die Kinder den Sport und auch gesunde Ernährung (z. B. Schulobst) als Beitrag zur gesunden Lebensführung.

- Die SuS erwerben Fachkompetenz, Medien- und Methodenkompetenz und erweitern ihre Kulturtechniken (Lesen, Schreiben, Rechnen).

- Bei uns erfahren die Kinder Musik als kulturellen Wert.

- Die SuS erhalten und entwickeln Freude und Motivation am lebenslangen Lernen in einer positiven Lernatmosphäre.

- Die SuS entwickeln Umweltbewusstsein und verantwortliches Handeln, um sich in ihrer Umgebung wohlzufühlen.

- Die SuS erhalten Raum und Möglichkeiten um ihre Selbstkompetenz zu entfalten und werden zu mündigen, sozialen und selbstbewussten Kindern.

- Die SuS erweitern ihre sozialen Kompetenzen und verhalten sich respektvoll, tolerant, freundlich und friedlich zu ihren Mitmenschen.

- Die SuS nutzen unterschiedliche Medien verantwortungsbewusst und sachgerecht. (Bücher, Lexikon, Computer etc.)

- Die LehrerInnen fördern die SuS ihren Fähigkeiten entsprechend und steigern den individuellen Lernerfolg.

| Anmelden

Copyright © 2013. All Rights Reserved.